Über mich

Begonnen habe ich mit Yoga, als ich mit meinem Sohn schwanger war. Ich hatte das Gefühl, mich noch anders als rein medizinisch vorbereiten zu wollen. Und ich hatte Angst. Nicht nur vor den Schmerzen, sondern auch vor der Verantwortung und allem was da auf mich zukommen würde. YOGA hat mir geholfen, mich ganz auf die Geburt und diesen kleinen Menschen einzustellen, mich selber wahrzunehmen und mit meiner Angst umzugehen.

Das hat mich so sehr inspiriert, dass ich diese Erfahrung an andere Menschen weiter geben wollte.

Durch meine tägliche Yogapraxis spüre ich diese unendliche Lebensenergie in mir und ich bin in vielen alltäglichen Situationen gelassener geworden. Meine Rückenprobleme habe ich gut in den Griff bekommen und spüre jetzt sehr genau, wann ich überlastet bin und eine Auszeit brauche.

Die Dynamik im Kundalini YOGA kommt vielen Menschen entgegen – fließende Bewegungen, aber auch haltende Positionen. Yin Yoga lässt die Faszien dehnen und schenkt uns eine tiefe Entspannung.

Ich erlebe es immer wieder, dass Kursteilnehmer/innen mit Kopfschmerzen und Verspannungen zur Stunde kommen und gelöst und entspannt nach Hause gehen. Viele kommen jetzt schon seit Jahren zu mir und es freut mich sehr zu sehen, wie YOGA unterstützend begleiten kann.

YOGA macht Spaß und vitalisiert – löst Blockaden und schenkt Lebensfreude.

Ein Weg zur Bewegung und Entspannung gleichzeitig!

Birgit Mörker

Birgit Mörker